Dr. Hans-Ulrich Rülke, MdL

Herzlich Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

willkommen auf meiner Webseite. Hier können Sie sich über meine Tätigkeit als Landtagsabgeordneter in der FDP/DVP-Fraktion informieren. Jeden Monat versende ich einen Newsletter, den Sie entweder auf dieser Seite lesen, oder als E-Mail empfangen können. Falls Sie Interesse daran haben, mailen Sie mir bitte unter hans-ulrich.ruelke(at)fdp.landtag-bw.de. Sie werden dann direkt registriert.

Im Rahmen meiner regelmäßig stattfindenden Bürgersprechstunden würde ich mich freuen, Sie persönlich kennen zu lernen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Hans-Ulrich Rülke

Veranstaltungshinweis



Baden-Württemberg gehört zu den wirtschaftlich stärksten Regionen in Europa. Unsere Wirtschaftskraft entsteht, weil Menschen erfolgreich Waren und Dienstleistungen entwickeln und herstellen. Dies ist das Ergebnis unzähliger Einzelentscheidungen, die täglich getroffen werden. Leistungsbereitschaft, Kreativität, Innovationskraft und der Fortschrittswille von Arbeitnehmern und Unternehmern sind die Grundlage für jenen wirtschaftlichen Erfolg, der zu diesem Wachstum führt. Dabei ist unser Land vom Mittelstand geprägt.

Gemeinsam mit dem FDP-Spitzenkandidat und Fraktionsvorsitzenden der FDP/DVP im Landtag von Baden-Württemberg Dr. Hans-Ulrich Rülke und seiner Fraktionsvorsitzenden-Kollegin aus der Bremischen Bürgerschaft, Lencke Steiner, wollen wir mit Ihnen in den Dialog kommen und laden Sie daher zu Kaffee und Kuchen ins Parkhotel Pforzheim ein. Lencke Steiner ist Unternehmerin, war bis 2015 Bundesvorsitzende der „Jungen Unternehmer“ und ist Jurorin der VOX-Show „Die Höhle des Löwen“.

Die Veranstaltung findet im Raum Humor und Heiterkeit statt. Wir empfehlen hierfür den Seiteneingang des Parkhotels entlang der Deimlingstraße zu nutzen (Zutritt über die Drehtür: Parkhotel Flügel/LaStrada).

Weitere Auskünfte gibt die FDP-Geschäftsstelle montags-freitags von 9 bis 17 Uhr telefonisch unter (07231) 52 792 oder per E-Mail unter fdp-pf-enz@t-online.de.

Baden-TV beim Neujahrsempfang

Baden-TV hat den Neujahrsempfang der FDP Pforzheim/Enzkreis am Samstag, den 30. Januar im Kulturhaus Osterfeld begleitet. Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video-Bericht:

Einige Impressionen aus dem Fasching

Hier einige Bilder von der Prunksitzung in Donzdorf:

Pressemitteilung

Rülke: Als eingeladener Spitzenkandidat der FDP fühle ich mich vom SWR einmal mehr benachteiligt

Andere Spitzenkandidaten werden offensichtlich bevorzugt - In der Sendung zur Sache Baden-Württemberg sind für den FDP- Fraktionsvorsitzenden gerade einmal 10 bis 12 Minuten eingeplant

Mit scharfer Kritik reagiert der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Dr. Hans-Ulrich Rülke, auf den Plan des SWR, ihm am kommenden Donnerstag für einen Bericht mit Live-Interview in der Sendung „Zur Sache Baden-Württemberg“ gerade 10 bis 12 Minuten zuzugestehen. „Als eingeladener Spitzenkandidat der FDP fühle ich mich vom SWR einmal mehr benachteiligt“, bringt der FDP-Fraktionsvorsitzende seinen Protest zum Ausdruck. Nils Schmid (SPD) habe bei seinem gestrigen Auftritt in „Zur Sache Baden-Württemberg“ rund 25 Minuten zugebilligt bekommen, mit Verweis darauf, dass Ministerpräsident Kretschmann und der CDU-Spitzenkandidat Wolf bei ihrem Rededuell 45 Minuten eingeräumt wurden. Rülke: „Und jetzt bekommt der FDP-Spitzenkandidat nur die Hälfte von Schmid.“ Der SWR verweise unter anderem darauf, dass die FDP eben zurzeit den halben Umfragewert wie die SPD habe. Der SWR argumentiere einmal mehr widersprüchlich, so Rülke. Die SPD habe nämlich nur ein Drittel des CDU-Umfragewerts. Und: Erst sei die FDP als einzige Landtagspartei nicht bei der SWR-Elefantenrunde zu „Stuttgart 21“ dabei gewesen. Dann versuche der SWR eine Wahlsendung nur mit CDU, SPD und Grünen zu machen. Dazu komme der Kniefall des SWR vor Kretschmann und Schmid bei der Sendung am kommenden 10. März. Und nun gebe es offensichtlich wieder eine Benachteiligung der FDP. Nach den Worten von Rülke werde immer eindeutiger, dass sich der SWR als verlängerter Arm der grün-roten Landesregierung verstehe. „Die FDP-Parteiführung und die FDP-Landtagsfraktion werden nun darüber beraten, ob ihr FDP-Spitzenkandidat unter diesen Umständen der Zur Sache BW-Sendung am kommenden Donnerstag fernbleibt“, so Rülke abschließend.

PM FDP/DVP Fraktion

SWR Bericht zur FDP-Fraktionsklausur

Die SWR Landesschau aktuell BW berichtete am 15.01.2016 über die Klausurtagung der FDP-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg. Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video - der Bericht beginnt ab Minute 6:15, das Statement des Fraktionsvorsitzenden Dr. Rülke kommt ca. bei Minute 7:10.

SWR-Bericht zu den aktuellen Umfrageergebnissen

In der Sendung vom 14. Januar 2016 berichtete die SWR Landesschau aktuell BW über die aktuellen Ergebnisse zur Sonntagsfrage. Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video - das Statement von Dr. Rülke beginnt ab ca. 1:58min


Eindrücke von der Wahlkampfauftakt-Woche


Spannende Lektüre zum Thema Flüchtlingskrise

"Staatsversagen? Bankrotterklärung Europas?"
Anmerkungen zur Flüchtlingskrise von Joachim Jens Hesse


Zum Artikel


Druckversion Druckversion